Brustvergrößerung

Was ist die Brustvergrößerung?

Die Begriff Brustvergrößerung (Mammoplastik) bezieht sich auf die Brustvergrößerung durch ein medizinisches Verfahren oder wie es ist allgemein bekannt, Brustimplantate oder kosmetische Chirurgie. Diese Operation beinhaltet die Nutzung eines Silikon-Tasche, die unter den Brüsten gepflanzt wird (es kann über dem Brustmuskel oder unter den Brustmuskel sein). Diese Silikon-Taschen sind dann mit Kochsalzlösung oder Gel gefüllt. Es ist eine beliebte medizinisches Verfahren, das schon seit Jahrzehnten.

Hunderte von Frauen wünschen sich größere Brüste um ihre Schönheit zu verbessern, aber vermeiden, dass eine Brustvergrößerung, weil es extrem teuer und gefährlich ist.

Übersicht

Die wichtigste Sache, die Sie wissen sollten ist, dass die Brustvergrößerung gilt eine größere Operation, weil der Patient im Krankenhaus zugelassen ist und sie Vollnarkose vor der Operation erhält. Die Aushärtezeit ist auch sehr lang, es kann Monate dauern, bis vollständig zu erholen. Diese Brustvergrößerung dient zu vergrößern Brüste, mehr selbst zu machen oder eine Brust nach einer Mastektomie zu ersetzen. Sie sind auch für Geschlecht-Transformationen verwendet.

Brustvergrößerung beinhaltet verschiedene negative Effekte, die schädlich für Ihre Gesundheit sein können.

Negative Auswirkungen

(1) Kosten. Brustvergrößerung kann Kosten bis zu ein paar tausend Dollar, die nicht für jedermann erschwinglich ist.

(2) Narbenbildung. Diese Operation wie jede andere Operation hinterlässt eine Narbe. Diese Narbe ist nur für die Patientin und ihr Partner sichtbar, da es entlang der Faltlinie Ihrer Brüste oder um die Brustwarze ist.

(3) verschreibungspflichtige Medikamente. Der Patient ist verordneten Medikamente, die teuer ist und die Medikamente für eine lange Zeit ergriffen werden.

(4) Schmerzen. Viele Frauen werden eine Menge Schmerz nach dieser Prozedur unterziehen. Dies kann mehrere Wochen dauern und Restschmerzen kann mehrere Monate dauern.

(5) Gesundheitsrisiken. Wie bei jeder größeren Operation kann viele unerwartete Reaktionen, die von Person zu Person unterscheiden. Zum Beispiel können starke Blutungen auftreten, Narkose Reaktion, Implantat-Bruch, Infektionen und sogar zum Tod.

brustvergroesserungsalzburg.at
Brustvergrößerung
Brustvergrößerung
http://www.traunstein.de
http://www.muenchen.de
http://www.aekno.de/
https://www.aerztekammer-berlin.de/
https://www.aekwl.de/index.php?id=home

Sie interessieren sich für Brustvergrößerung? Du bist nicht allein. Millionen von Frauen rund um den Globus haben Brustvergrößerung mit Brustimplantaten, und die Zahlen steigen rasant jeden Tag.

Wenn Sie mit Größe oder Form Ihrer Brüste unzufrieden sind, oder unter zuversichtlich fühlen, weil Sie natürlich klein Brüsten sind, ist Brustvergrößerung eine Wahl zu prüfen. Aber es ist extrem wichtig, ein vollständiges Verständnis der Chirurgie und damit verbundene Fakten bekommen Wer führt z.B. Chirurgie, Wahl der Implantattypen und wie man gut erholen.

Erfahren Sie, was Sie wissen sollten, bevor Sie sich entscheiden, dieses Verfahren durchgeführt haben.

Brustvergrößerung
Technisch bekannt als Augmentation Mammoplasty oder Brust Implantation, ist Brustvergrößerung ein operativer Eingriff in der Regel Verbesserung der Brustform, Figur Kontur Ungleichgewichte zu korrigieren und Wiederherstellung verlorenes Volumen durchgeführt, um die Cup-Größe zu erhöhen.

Brustvergrößerung kann über zwei Verfahren erfolgen: fat Transfer und Brustvergrößerung mit Implantaten.

Brustvergrößerung mit Fett-Transfer umfasst die Gewinnung von hartnäckigen Ansammlungen von Fett aus Ihrer eigenen Körperteile wie Oberschenkel oder Bauch durch Fettabsaugung und das Transplantat in den Brustbereich durch drei oder vier kleine Einschnitte zu übertragen.

Brustvergrößerung mit Implantaten beinhaltet das Einfügen von medizinische Prothesen, die Brust zu rekonstruieren oder zu verbessern, Form, Größe und Position Ihrer Brüste.

Fett-Transfer-Methode für Boob Job gilt in der Regel eine minimalinvasive und sicherere Alternative zum Implantat-Chirurgie.

Brustimplantate
Wenn es darum geht, Brustimplantate, haben Sie viele verschiedene Arten von Brustimplantaten zur Auswahl. Es gibt Kochsalzlösung und Silikongel-Implantate, glatte und strukturierte Brustimplantate, Runde und anatomische/tropfenförmigen Brustimplantate. Sie kommen auch in verschiedenen Profilen, wie Low-Profile, moderate Profil, hochkarätige, extra Vollprofil. Sie müssen sich mit Implantat Optionen vertraut machen, damit eine Vorstellung man kann davon, welche Art von Implantat für Sie richtig ist.

Beispielsweise Sie möglicherweise nicht in der Lage, eine hochkarätige Brustimplantat zu verwenden, haben Sie eine breite Brust Basis. Ebenso sollten Frauen Seite-Titten haben wollen moderate oder geringe Profile auswählen, die im Durchmesser größer sind. Hochkarätige Implantate möglicherweise besser geeignet für Frauen mit kleiner Brust Breite aber größere Brustgrößen wollen.

Einschnitte
Ein plastischer Chirurg verwendet für das Einsetzen von Implantaten eines der vier Einschnitt-Methoden-Inframmary (entlang der natürlichen Falte der Brust); Periaerolar (unterhalb der Brustwarze); Transaxilläre (in der Achselhöhle) oder Transumbilical (in der Nähe von den Bauchnabel). Kaudale und Warzenhof Einschnitte sind die am weitesten verbreitete Einschnitte derzeit verwendet.

Chirurgische einsetzen von Implantaten
Es gibt drei Brust Implantat Platzierung Optionen über den Muskel; Partielle submuskuläre; und komplett submuskuläre.

Über den Muskel – In diesem Verfahren sind Implantate vor dem Muskel, und hinter dem Brustgewebe (unter den Drüsen).

Partielle Submuscular-das Implantat befindet sich teilweise unter dem großen Brustmuskel Pectoralis. Die oberen 2/3 des Implantats ist durch den Muskel bedeckt.

Komplette Submuscular – bei dieser Methode, das Implantat ist vollständig durch den Muskel und Faszie bedeckt. In dieser Einstellung, die oberen 2/3 des Implantats ist hinter den Brustmuskeln und das untere 1/3 hinter der Faszie.

Jedes Placement-Typ hat seine vor- und Nachteile, die mit Ihrem plastischen Chirurgen vor der Operation besprochen werden können. Erläutern Sie das gewünschte Ziel mit Ihrem Arzt, um herauszufinden, wo das Implantat platziert werden soll.